Geschichte entdecken & bewahren in Buchbrunn

© Foto: BLfD, David Laudien

ERLEBNIS STEINZEIT

im Rathaus in Buchbrunn

In den Jahren 2001/2002 wurde am Rande des Dorfes die größte linearbandkeramische Siedlung Nordbayerns ausgegraben. Ein Teil der Funde aus dieser Grabung, die eine Besiedlung zwischen 5.200 und 4.900 v. Chr. beweist, wird im Rathaus in einer Dauerausstellung gezeigt. Der Information der Besucher dienen Tafeln zu den Vitrinen und ein kurzer Film über das Leben in der Jungsteinzeit. Am Platz der Grabung erinnert eine Tafel an die Siedlung. 

Auf dem Gelände der Verbandsschule steht der Nachbau eines bandkeramischen Langhauses mit einem Aktionsbereich. 


Aktuell gibt es in Würzburg im Museum für Franken auf der Feste Marienberg eine Sonderausstellung “Ackern statt Jagen”.
https://museum-franken.de/besuch/ausstellungen/bandkeramik

Diese Ausstellung zeigt eine Menge Material, das Sie in Buchbrunn direkt in der Vitrine anschauen können. Die Sonderausstellung auf der Festung läuft noch bis April 2024, aus diesem Grund bieten wir wieder an 2 Sonntagen eine Öffnungszeit in Buchbrunn an.

Bei Interesse ist oft auch spontan eine Besichtigung/Führung möglich. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Adresse

Rathaus Buchbrunn
Hauptstr. 13, 97320 Buchbrunn

Öffnungszeiten

Die Ausstellung ist  während der Amtsstunden des Bürgermeisters 
Di 18:00 – 19:30 Uhr geöffnet, sowie an jedem 1. Sonntag im Monat von 14 – 17 Uhr.

Die Ausstellung Erlebnis Steinzeit ist von Februar bis April 2024 an jedem 1. und 3. Sonntag im Monat geöffnet. Danach nur noch am 1. Sonntag des Monats.

Gerne machen wir auf Nachfrage individuelle Führungen, einfach telefonisch melden bei 
Frau Koch Tel. 0 93 21/ 50 05

 

© Fotos: BLfD, David Laudien